Archiv für den Monat: Mai 2016

Racing-Fun für Fahrrad Freunde – mit der neuen CMX PBSB 50 Speedbox von Citomerx für E-Bikes

Für alle Fahrrad Freunde gibt es im Hause Citomerx jetzt eine Neuheit. Wer gerne mit seinem E-Bike on Tour geht, aber gerne mehr Power dabei fühlen möchte, der kann sich ab diesem Frühling, pünktlich zur neuen Saison, die CMX E-Bike Speedbox PBSB 50 zulegen und schon werden aus 25km/h bis zu 50km/h.

Durch die neueste Technologie wird die elektrische Unterstützung enorm erhöht. Die Einstellung ab Werk ist darauf ausgerichtet, dass ab ca. 20-23km/h die integrierte Steuereinheit ihre Arbeit aufnimmt und das Signal des Drehzahlsensors halbiert, was eine Maximalgeschwindigkeit von bis zu 50km/h möglich macht. Wem die voreingestellte Umschaltgeschwindigkeit nicht zusagt, der kann sie gerne auch vor Ort auf seine persönlichen Bedürfnisse umstellen lassen. Möglich macht dies das programmierbare Interface des Mikroprozessors der CMX PBSP 50 Speedbox.

Kompatibel ist die kleine und feine Neuheit mit diversen E-Bike Antrieben wie Kalkhoff, Bosch, Impulse, Brose und Conti, um nur ein paar nennen zu wollen. Falls jemand Bedenken haben sollte, dass die Speedbox den Look des Fahrrads gravierend beeinflusst, dem kann hier noch vor Augen geführt werden, dass die Box mit den Maßen 54 x 46 x 20mm nur marginal am Rad auffällt. Das hochbelastbare, schwarze, lasergesinterte Gehäuse überzeugt durch einen klassischen Style und das alles Made in Germany.

Wer sich jetzt noch Gedanken über seine „Tüftler- und Tuningfähigkeiten“ macht, dem sei gleich gesagt: Die Box kann in wenigen Augenblicken installiert und auch wieder entfernt werden, indem man sie einfach über den Sensor am E-Bike schiebt oder eben wieder abzieht. Der Speichenmagnet muss dabei nur um ein kleines Stück versetzt werden. Natürlich ist in der Lieferung aber auch eine Montageanleitung vorhanden. Wichtig und praktisch ist die leichte Installation vor allem deswegen, weil die Verwendung der CMX Tuningbox im Wirkungsbereich der StVO nicht zulässig ist, doch für alternative Streckenabschnitte eine lohnenswerte Investition ist und dabei den Fun-Faktor noch um ein Vielfaches zum „normalen E-Bike“ steigen lässt. Wer noch mehr wissen will oder gleich zuschlagen will, der ist hier genau richtig.

 

Rahmen Ersatzbatterie E-Bike Akku 36V 13000mAH Li-Ion für Pedelec mit Impulse-Mittelmotor

Wer wünscht sich nicht gerne auch mehr Power. Egal wo man hinschaut, ob beim Auto, Motorrad oder Roller – das Streben nach mehr Leistung und Ausdauer besteht bei jeglicher Art von Fortbewegung. Wieso sollte das dann auch nicht für Freunde des Fahrrads gelten. Für alle E-Bike Besitzer, die einen Impulse Antrieb in ihrem Rad verbaut haben, können wir hier ein kleines Plus an Power und Ausdauer versprechen.

Mit dem neuen und stärkeren 13000mAh Lithium Ionen Akku können Sie jetzt auch längere Radtouren planen. Durch die höhere Kapazität steigern sich die Reichweite und somit auch ihre Fahrfreude auf dem Bike. Doch auch schon durch den Kauf eines normalen Akkus ohne Kapazitätssteigerung würden Sie einen Unterschied zu ihrem momentanen Akku bemerken. Denn auch der beste Akku macht mit der Zeit einmal schlapp und lässt nutzungsbedingt in seiner Leistung nach.

Wie gewohnt besitzt auch dieses Fabrikat die PCB-Sicherheitsfunktionen. Zellbalancierung, Überspannungsschutz, Überladungsschutz, Schutz vor Tiefenentladung und ein Temperaturfühler sind als Komplettpaket mit gewährleistet.

Ein Kauf einer Ersatzbatterie macht ihren bisherigen Akku jedoch nicht überflüssig. Dieser bleibt als Reserve ja immer noch bei Ihnen, was die Tour wiederum weiter verlängern kann. Ob sie nun ihren neuen schonen und als Zweitakku nehmen oder der alte diesen Job übernehmen darf, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Festzuhalten bleibt allerdings, dass ein zweiter Akku  in der Hinterhand nie von Nachteil ist. Mit diesem Akku hätten sie für mehr als die nächsten 500 Ladezyklen wieder für viele Ausfahrten vorgesorgt.

 

Ladegerät für E-Bike Akku 24V 10Ah Li-Ion – damit das Pedelec auch wieder zum Elektrofahrrad wird

Wieder einmal kein Ladegerät zur Hand – wer kennt das Problem nicht? Nicht wenige Smartphone Nutzer werden mehr als ein Ladegerät besitzen, damit Sie auch verschiedenen Stellen ihren treuen Begleiter neuen Saft geben können, ohne das Ladegerät immer in der Hosentasche parat zu haben.

Gleiches Problem kann auch bei Freunden des Elektrofahrrads auftreten, wenn der E-Bike Akku eben nur bis zur Arbeit, zum Freund oder Freundin reicht. Da bietet es sich doch an, sich ein zweites Ladegerät für den meistbesuchten Ort zuzulegen. Wenn Sie genau die geschilderten Überlegungen angestellt haben, dann können Sie bei Citomerx preiswerte Ware zu einer hohen Qualität finden. Mit dem neuen Ladegerät für Li-Ion E-Bike Akkus mit 24V und 10Ah können Sie ihrem Prophete oder Cyco Bike wieder neues Leben einhauchen.

Die Anwendung des Ladegeräts ist dabei nahezu selbst erklärend. Wenn drei Schritte beachtet werden, kann fast nichts mehr falsch laufen beim Laden. Zuerst den Check machen, dass die Anschlusskabel alle richtig verbunden sind. Dann die Ausgangs-Spannung der Batterie mit der des Ladegeräts abgleichen. Wenn die Spannungen übereinstimmen, das Ladegerät einfach mit dem Akku verbinden und dann zum Laden das andere Ende in die Steckdose. Sehen Sie dann ein rotes Licht am Ladegerät, will das Gerät Ihnen sagen, das die Verbindung zur Batterie fehlerhaft. Ein oranges Licht zeigt Ihnen an, dass der Ladevorgang läuft und wenn dann letztendlich das Licht grün leuchtet, ist die Ladung erfolgreich und vollständig abgeschlossen.

Wer jetzt noch mehr über das Ladegeräte und all seine „Leuchteffekte“ erfahren will, der findet die nötigen Infos hier.

Standard Vergaser, Gurtner Nachbau, 12mm, mit E-Choke, 2 polig, BSV, Honda, Kymco, Peugeot, SYM San Yang

Der Vergaser ist ein Bauteil, das bei vielen Rollern oder Motorrädern zu finden ist. Seine Aufgabe besteht darin, ein Benzin-Luft-Gemisch zu erzeugen, das zu den Zylindern geleitet wird. Je nach Menge des erzeugten Gemisches werden Drehzahl und Leistung des Motors vom Vergaser bestimmt. Einen Standard Vergaser mit E-Choke und 12mm Durchlass, geeignet zum Beispiel für eine Honda Lead 50, gibt es hier.